Turtle (1.0) schwarz L-L

Artikelnummer: MO.GL.AT-BK-LL

Der hochwertige Rückenprotektor ist als schlagfestes Außenmaterial, wie ein Schildkrötenpanzer über dem Airbag angebracht.
Beschreibung anzeigen 
525,41 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Kaufen Sie bei einem unserer offiziellen Helite Händler!
Helite Deutschland versendet direkt aus deutschem Lager!
knapper Lagerbestand (1 - 3 Werktage)

Deutsches Lager und blitzschneller Versand

Telefonservice und Persönliche Beratung

Innovative Produkte, die den Alltag sicherer machen

Airbag-Systeme hergestellt in Europa

Beschreibung

Die Besonderheit der TURTLE Weste ist ihr Aufbau. Der hochwertige Sas-Tec Rückenprotektor ist wie ein Schildkrötenpanzer über dem Airbag angebracht. Helite Zeichnung

Dadurch werden neben dem Schutz durch den Airbag an sich punktuelle Belastungen auf den gesamten Airbag im Rückenbereich verteilt und absorbiert. Der Schutz ist also um ein vielfaches höher als bei einem Standardairbag. Das Innere der Weste verfügt über 3D Air Mesh für optimale Durchlüftung. An allen drei Verschlussschnallen lässt sich die Weite der Weste individuell regulieren.

Der große Vorteil der Airbag Weste ist ihre universelle Anwendbarkeit. Sie benötigen also nur eine einzige Airbag-Weste für die gesamte Saison unabhängig von den Außentemperaturen oder dem Reiseland.

Die Turtle Airbag Weste ist leicht, kompakt und immer dabei. Ihre aufwändige Verarbeitung garantiert eine lange Lebensdauer. Die 17 Liter Schutzvolumen bieten Schutz für Hals, Wirbelsäule, Brustkorb, Becken, Steißbein, Kopf, Schlüsselbein und innere Organe. Helite Zeichnung

Die Auslösung geschieht über eine Reißleine, die fest mit dem Fahrzeug verbunden wird und beim Auf- und Absteigen an der Weste eingesteckt wird. Eine unbeabsichtigte Auslösung durch Vergessen des Lösens der Reißleine beim Absteigen vom Fahrzeug ist sehr unwahrscheinlich, da eine Kraft von 300Nm (30Kg) benötigt wird, um den Airbag zu betätigen. Durch Austausch der CO2 Kartusche ist die Weste sofort wieder einsatzfähig. Bei einer Auslösung verfügt das System nach 100 Millisekunden über den optimalen Druck, um die volle Schutzwirkung zu entfalten. Diese Zeitspanne wurde aufgrund von jahrelanger Erfahrung der Firma Helite und zahlreichen Berechnungen und Tests ermittelt, um bei dem genauen Zeitpunkt des Aufpralls den optimalen Druck zum Schutz des Körpers bereitzustellen. Bereits während des Auslösevorgangs, wenn noch nicht der volle Druck erreicht ist, werden wichtige Körperpartien geschützt.

Die Turtle Airbags zeigen Ihren Technologievorsprung besonders bei Aufprällen gegen spitze und scharfkantige Gegenstände, wie z.B. eine Leitplanke, einen Ast oder ein Motorradteil. Herkömmliche Airbagsyteme milderten die Geschwindigkeit des Aufpralls zwar ab, konnten aber nicht vollständig verhindern, dass punktuelle Belastungen bis zum Körper durchdrangen oder den Airbag beschädigten. Diese Schwäche ist durch die Turtle Technology behoben. Der feste Rückenprotektor schützt nicht nur den Airbag vor Beschädigung, sondern sorgt auch dafür, dass Kräfte, die auf eine kleine Fläche wirken exponentiell besser absorbiert werden können. Durch den großflächigen Protektor sind nun auch die Rückenpartien geschützt, welche bisher nicht von einem Airbag umgeben waren.


Helite Airbags sind CE zertifiziert und besitzen eine Garantie von 2 Jahren auf die Verarbeitung und die verwendeten Materialien. Registrieren Sie Ihren Airbag, um den Garantieanspruch seitens des Herstellers von 2 auf 4 Jahre zu verlängern. Zur Registrierung benötigen Sie Ihren Kaufbeleg i.d.R. Rechnung oder Quittung, sowie die Seriennummer, welche Sie im Inneren eines jeden Airbagsystemes finden können. Klicken Sie auf folgenden Button, um auf die Garantie-Service Seite zu gelangen.




Hinweise zur Textilkennzeichnungsverordnung:
Das Obermaterial (ohne Airbag) setzt sich aus folgenden Textilien zusammen: 100% Polyester
Eigenschaften & Lieferumfang
Größentabelle
Turtle GrößenXSSMLXLL-LXL-LKörpermaße richtig messen
Körpergröße (cm)145-165155-170165-178170-185180-195170-185180-195Gemessen ohne Schuhe, vom Boden bis zum Scheitel.
Brustumfang (cm) inkl. Equipment60-8580-9585-10090-10595-110100-115105-130Kapselgrößen sind von der Größe des Airbags abhängig.
Taillenumfang (cm) inkl. Equipment60-7570-8075-8580-9085-9590-115100-125Umfang der natürlichen Gürtellinie zwischen der Oberkante der Hüftknochen und den unteren Rippen.
Hüftumfang (cm) inkl. Equipment65-8080-9585-10090-10595-110100-115105-130Umfang der natürlichen Gürtellinie zwischen der Oberkante der Hüftknochen und den unteren Rippen.
Rückenlänge (cm)30-4545-5550-6055-6560-7055-7060-75Umfang der natürlichen Gürtellinie zwischen der Oberkante der Hüftknochen und den unteren Rippen.
Kapsel60 CC60 CC60 CC60 CC60 CC100 CC100 CCKapselgrößen sind von der Größe des Airbags abhängig.
Wichtige Hinweise
  • TURTLE Airbag Modell, vollständig mit Luft und maximaler Druck nach 80-100ms - CE zertifiziert, neustes Modell.
  • Der harte Außenprotektor sorgt in Kombination mit dem stoßdämpfenden Luftpolster für optimale Schlagabsorption und Schutz vor Durchstoßung
  • Die Helite Turtle Airbagweste wird mechanisch ausgelöst, was Fehlauslösungen oder Versagen verhindert. Ein Wechseln von Akkus ist nicht nötig.
  • Sehr hohe Abriebsfestigkeit durch 600D Textilmaterial, um die Airbag-Kammer zu schützen.
  • SAS-TEC EN1621-2, CE zertifizierter komfortabeler Rückenprotektor
  • Körpernahe Passform mit elastischem Material an den Seiten und Platz für den Höcker
  • Innenmaterial: 3D Air Mesh, für optimale Durchlüftung
  • große Armausschnitte für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit
  • 3 individuelle Weiteneinstellungen am Oberkörper für perfekten Sitz.
Bewertungen

 6  Bewertungen

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 6
5 von 5
Guter Schutz

Guter Schutz keine Einengung kann eigentlich nur positiv sein Preis angemessen

.
18.04.2015
5 von 5
SAS-Protektor

Super Teil! Es wäre gut wenn es evtl noch einen Sas Protektor für Jacken mit kleinem Höcker geben würde damit die Weste gut anliegt aber man trotzdem den Vortei des Turtle Konzeptes nutzen kann. Das könnte zb durch einen etwas kürzeren mit einem u ausgescnittenen Protektor gewährleistet werden .

.
28.10.2017
4 von 5
Motorradfahren sicherer machen

Sicher wird Motorrad fahren sicher nie, Schutzwirkung zumindest theoretisch überzeugend, Mehrpreis für LL ist nicht nachvollziehbar.

.
18.02.2018
5 von 5
Vielen Dank für das Produkt

Habe Gestern die Turtle Weste leider benutzen müssen. Vielen Dank für ihr Produkt. Bis auf eine Schulterprellung fehlt mir nichts. Die Weste hat sich so stark aufgeblasen das ich noch nicht mal tief Luft holen konnte. Auch hat die Weste den Druck sehr lange gehalten. Einfach Perfekt. Nur eins ist störend. Wenn die Weste günstiger wäre würden mehr Motorradfahre sie kaufen.

.
09.04.2018
5 von 5
Sehr zu empfehlendes Produkt

Ich trage die Weste bei regelmäßigen Rennveranstaltungen. Trotz Kombi mit Höcker Rückenteil ist die Weste gut zu tragen und ich kann keinerlei Einschränkungen feststellen. Da ich bei meiner letzten Veranstaltung die Weste unfreiwillig testen musste kann ich sagen tolles Produkt. Ich kann nur jedem Empfehlen sich eine Weste zuzulegen. Das ist gut investiertes Geld.

.
04.06.2019
5 von 5
Lebensretter für den Körper, besonders Nacken und Brustbereich der sonst nicht geschützt wird!

Ich habe nun 2 Unfälle hinter mir, einer ohne Weste und einer mit Weste.
Beide Unfälle waren Stürze auf die rechte Seite, ca. abgebremst auf 30 km/h.

Beim Ersten Unfall, kam ich trotz voller Sicherheitsausrüstung (ohne Airbag) ins Krankenhaus, ich hatte über Wochen hinweg Nackenschmerzen und damit verbundene Versteifungen.
Zudem tat mir der komplette Bereich um die Lendenwirbelsäule weh, danach kaufte ich mir ein Airbag.

Meine Gedanken waren wie folgt:
Ich möchte kein Nackenprotektor tragen und der eigene Rückenprotektor von der Motorradjacke geht nicht bis ans Gesäß.
Was viele Fahrer oft auch vernachlässigen ist der ungeschützte Bereich von Rippen, Nacken und der komplette Brustbereich.

Zweiter ähnlicher Sturz mit Airbag und sehr kurz gehaltener Reißleine:
Während dem Sturz löste der Airbag aus ich fuhr erneut mit voller Austattung, ich konnte nach dem Schock aufstehen, war unversehrt und hatte auch Wochen danach keine Schmerzen am Nacken oder an der LWS, für mich war der Kauf damit eine super Sache. Lediglich mein Fuß unter der Maschine wurde etwas zerquetscht.

Ich trage die Weste jedes Mal, eine richtige Einstellung ist wichtig, zudem sollte man die Reißleine kurz halten und ggf. eine Ersatzkartusche für alle Fälle mit sich führen.

Während ich diesen Kommentar verfasse bin ich schon auf die neue elektronische E-TURTLE gestoßen.
Wär sich die teuren Produkte am Anfang nicht leisten kann, hat zumindest die Möglichkeit günstiger auf die Airbags mit Reißleine zuzugreifen.

.
05.05.2020
PDF

Bedienungsanleitung Motorradairbag

IATA - Gefahrgutvorschriften