e-Turtle

Artikelnummer: MO.GL.ET1

ab 671,63 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand (Paketversand)

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

verfügbar

Deutsches Lager und blitzschneller Versand

Telefonservice und Persönliche Beratung

Innovative Produkte, die den Alltag sicherer machen

Airbag-Systeme hergestellt in Europa

Beschreibung

Wir präsentieren die neue elektronische Airbag-Weste von Helite. Eine brandneue Technologie für maximalen Schutz auf der Straße. Eine wahre Revolution in Sachen Schutz und Sturzerkennung!
Die elektronische Airbag-Weste verwendet eine Multi-Sensor-Erkennung, die eine vollständige Analyse der Situation und einen kompletten 360° Schutz ermöglicht. Für die vollständige und optimale Full Protection wird dringend empfohlen, einen zweiten Sensor (SDU) an der Gabel des Motorrades anzubringen. Diese Option ermöglicht es, die Erkennungszeit von 60 ms (nur durch Sensoren in den Westen) auf 31 ms auch bei Stillstand, niedriger Geschwindigkeit und unabhängig vom Aufprallwinkel zu reduzieren.

Die neue e-Turtle basiert auf der Turtle 2.0 Airbag-Weste. Es wurde ausschließlich die mechanische Auslöseeinheit durch eine elektronische ersetzt! Die e-Turtle wie auch die Turtle 2.0 enthalten den hochwertigen SAS-TEC Rückenprotektor, der wie ein Schildkrötenpanzer über dem Airbag angebracht ist. Punktuelle Belastungen im Rückenbereich werden dadurch wirksam auf den gesamten Airbag verteilt und absorbiert. Der Schutz ist also um ein Vielfaches höher als bei einem Standard-Airbag. Die Turtle Airbag-Systeme zeigen Ihren Technologievorsprung besonders bei Aufprällen gegen spitze und scharfkantige Gegenstände, wie z.B. eine Leitplanke, einen Ast oder ein Motorradteil.
Bei der Auslösung verfügt das System nach 80-100 Millisekunden (je nach Größe) über den optimalen Druck, um die volle Schutzwirkung zu entfalten. Die 17-28 Liter (je nach Größe) Schutzvolumen bieten Schutz für Hals, Wirbelsäule, Brustkorb, Becken, Steißbein, Kopf, Schlüsselbein und innere Organe. Durch einfaches Austauschen der e-Kartusche ist die Weste sofort wieder einsatzfähig.

Die Airbag-Technologie

Durch die elektronische Sturzerkennung sorgt man mit der e-Turtle für einen optimal Schutz. Diese innovative Airbag-Technologie wurde komplett neu entwickelt und sorgt durch Sensoren für eine noch schnellere Auslösung! Auf unsere Informationsseite über die Elektronischen Airbag-Systeme erfahren Sie mehr über die neuartige Airbag-Technologie.

Erweiterte Garantie

Helite Airbag-Systeme sind CE zertifiziert und besitzen eine Garantie von 2 Jahren auf die Verarbeitung und die verwendeten Materialien. Registrieren Sie Ihr Airbag-System, um den Garantieanspruch seitens des Herstellers von 2 auf 4 Jahre zu verlängern. Zur Registrierung benötigen Sie Ihren Kaufbeleg i.d.R. Rechnung oder Quittung, sowie die Seriennummer, welche Sie im Inneren eines jeden Airbag-Systems finden können. Klicken Sie auf folgenden Button, um auf die Garantie-Service Seite zu gelangen.

Produktvideo
Eigenschaften & Lieferumfang

Technische Eigenschaften:

  • Schutzvolumen: 17-28 Liter
  • Sturzerkennung ab 31ms mit Gabelsensor
  • Airbag Fülldauer: 80-100ms je nach Größe
  • unbegrenzte Auslösungen
  • SAS-Tec Rückenprotektor

Lieferumfang

  • e-Turtle Airbag-Weste
  • e-Kartusche (montiert)
  • Gabelsensor inkl. Zubehör (optional)
  • Bedienungsanleitung
  • Ladekabel
Größentabelle
Turtle GrößenXSSMLXLL-LXL-L
Körpergröße (cm)145-165155-170165-178170-185180-195170-185180-195
Brustumfang (cm) inkl. Equipment60-8580-9585-10090-10595-110100-115105-130
Taillenumfang (cm) inkl. Equipment60-7570-8075-8580-9085-9590-115100-125
Hüftumfang (cm) inkl. Equipment65-8080-9585-10090-10595-110100-115105-130
Rückenlänge (cm)30-4545-5550-6055-6560-7055-7060-75
Kapsel60 CC60 CC60 CC60 CC60 CC100 CC100 CC
Häufig gestellte Fragen
Für einen vollständigen Schutz des Motorradfahreres durch das Airbag-System, muss die CDU (Crash Detection Unit) den Sturz als solchen erkannt haben und der Airbag vollständig aufgeblasen sein. Die Dauer bis der Airbag den effektiven Zustand erreicht hat, setzt sich aus Sturzerkennungs- und Airbag-Fülldauer zusammen, die je nach Konfiguration und Größe variieren kann. Grunsätzlich kann die e-Turtle, verbunden mit einem Gabelsensor, einen frontalen Aufprall ab 30ms erkennen! Die e-Turtle selbst, ohne den optionalen Gabelsensor, erkennt Stürze und Aufprälle ab 60ms. Die Art des Aufpralles oder Sturzes hat ebenso Einfluss auf die Sturzerkennungsdauer!
Die Airbag-Systeme für Motorradfahrer verfügen je nach Größe über 17 - 28 Liter Schutzvolumen, welches zwischen 80 - 100ms vollständig augepumpt ist.

Beispiel: Eine e-Turtle in Gr. XS, verbunden mit einem Gabelsensor kann einen frontalen Aufprall innerhalb 31ms erkennen und ist mit ihren 17 Liter Schutzvolumen innerhalb 80ms vollständig aufgeblasen. Das ergibt eine Gesamtdauer von 111ms, bis der Airbag seinen maximal effektiven Zustand erreicht hat.
Nein! Die e-Turtle Airbag-Weste ist nicht dazu geeigenet sie unter einer Jacke oder Lederkombi zu tragen. Der Grund dafür ist das Füllvolumen des Airbags, welches zwischen 17 - 28 Liter liegt. Gut sitzende Motorradbekleidung bietet im Inneren selten bis gar nicht genug Volumen, so dass die e-Turtle ihren maximal effektiven Schutz erzielen könnte.
Die e-Turtle Airbag-Weste ist grundsätzlich nach einer Auslösung unbegrenzt wiederverwendbar. Vorraussetzung dafür ist, dass der Airbag an sich nicht beschädigt ist. So müssen Sie ausschließlich die alte e-Kartusche entfernen und durch eine neue e-Kartusche ersetzen. Sollten Sie nach einem Unfall Bedenken haben, ob das System defekt ist oder nicht, so können Sie die Weste zur Überprüfung und Inspektion zu uns einsenden.
Eine e-Turtle kann mit einem Sensor verbunden und betrieben werden. Wenn Sie das Motorrad wechseln möchten, so müssen Sie vor Fahrtbeginn die Verbindung zum bereits gekoppelten Gabelsensor aufheben. Anschließend können Sie die Weste mit einem anderen Gabelsensor verbinden. Die einzelnen Schritte finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Anders ist es, wenn Sie einen Gabelsensor mit mehreren Westen koppeln möchten. Ein Gabelsensor kann mit bis zu 5 Westen gekoppelt werden. Hinweise dazu finden Sie ebenfalls in der Bedienungsanleitung
Ja! Die Helite e-Turtle ist wasserresistent und kann daher problemlos im Regen benutzt werden. Der Airbagschlauch und die Elektronik sind wasserdicht.
Grundsätzlich ist die Helite e-Turtle Airbag-Weste nicht für Gelände- und Offroadfahrten gedacht. Die e-Turtle wurde speziell für die Onroadverwendung konzipiert. Daher empfehlen wir für Gelände- oder Offroadfahrten die mechanischen Systeme von Helite. Sollten Sie dennoch ein elektronisches Airbag-System im Gelände oder bei Offroadfahrten benutzen, so deaktivieren Sie den Gabelsensor, um eine Auslösung durch Schlaglöcher zu vermeiden!
Wichtige Hinweise

 

 

  • Der SAS-Tec Protektor sorgt in Kombination mit dem stoßdämpfenden Luftpolster für optimale Schlagabsorption und Schutz vor Durchstoßung
  • Sehr hohe Abriebfestigkeit durch 600D Textilmaterial, um die Airbag-Kammer zu schützen
  • SAS-TEC EN1621-2, CE zertifizierter komfortabler Rückenprotektor
  • Materialzusammensetzung: 100% Polyester (nur gewebtes Außenmaterial)

 

Bewertungen

 1  Bewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5
Tolles Produkt und noch besserer Service

Ausgelöst durch einen Motorradunfall eines Freundes, dessen Verletzungen durch einen entsprechenden Schutz vielleicht geringer ausgefallen wären, sind wir auf die Suche nach Airbag-Westen gegangen und bei Helite fündig geworden.
Beratung, Engagement und Hilfsbereitschaft des Teams von J+A war sensationell und beispielhaft.
Wir haben solch einen Service vorher noch nie erlebt.
Durch Produktionsengpässe ausgelöst, haben wir unsere Westen gerade erst vor drei Wochen erhalten und haben erst ein paar Touren unternommen.
Die Qualität und die Verarbeitung machen einen hervorragenden Eindruck. Das Setup und das Koppeln mit dem Gabelsensor gestaltet sich einfach und schnell. Durch die relative Weite trägt sich die Weste selbst bei Temperaturen von 30 Grad sehr angenehm, da die Luft gut zirkulieren kann.
Ausprobiert haben wir die Airbag-Funktion noch nicht und müssen es auch hoffentlich niemals!
Wir sind sehr zufrieden und würden den Kauf jederzeit wiederholen.
Vielen Dank noch einmal an das phantastische Team von J+A.
Jutta und Norbert

.
07.08.2020
PDF

Bedienungsanleitung e-Systeme

IATA - Gefahrgutvorschriften

Sonderposten